Bürgerzentrum - Markt Elsenfeld
Markt Elsenfeld

Bürgerzentrum Elsenfeld

Allgemein

Das Bürgerzentrum Elsenfeld wurde im November 1992 nach Plänen des Architekturbüros Amann und Gress, Würzburg, fertiggestellt.
In zahlreichen Veranstaltungen konnte das Haus seine vielseitige Verwendbarkeit und sehr gute technische und funktionelle Bedarfserfüllung unter Beweis stellen.
Ausstrahlung, einladende Offenheit und Transparenz fordern zur Kommunikation auf und stellen, nach Aussage zahlloser Nutzer, eine angenehme Identifikation mit dem Gebäude her.
So ist das Haus mittlerweile zu einem gefragten Treffpunkt für die verschiedenartigsten Veranstaltungen von Kultur und Vorträgen, über Familien- und Betriebsfeiern bis hin zu Seminaren und Tagungen geworden.

Bürgerzentrum (2)

Technische Daten und Kapazitäten

Großer Saal incl. Galerie (590 m²)
Reihenbestuhlung:großer Saal:405 Plätze

 

Galerie:78 Plätze
Tischbestuhlung:großer Saal:330 Plätze
(ohne Tanzfläche)Galerie:50 Plätze
Kleiner Saal (200 m²)
Reihenbestuhlung:192 Plätze
Tischbestuhlung:(ohne Tanzfläche)143 Plätze
 
Kleiner und großer Saal (790 m²)
Reihenbestuhlung:kl. + gr. Saal:656 Plätze

 

Galerie:78 Plätze
Tischbestuhlung:kl. + gr. Saal:442 Plätze
(ohne Tanzfläche)Galerie:50 Plätze
 
Foyer (285 m²)
Für 60 bis 80 Personen
 
Küche und Nebenräume (107 m²)

Bühne (44 m², erweiterbar auf 60 m²)

Künstlergarderobe im UG

Individuelle Nutzungsvarianten:
Großer + kleiner Saal + Foyer
Großer Saal + Foyer
Kleiner Saal + Foyer
Foyer

Servicevorteile

- 200 Parkplätze in unmittelbarer Nähe

- Nutzung der Großküche (107 m²) im Bedarfsfalle oder

- Vermittlung von Tagesverpflegung oder Buffets

- Bereitstellung von Kommunikationstechnik für Vorträge und Tagungen

- Konzertflügel für besondere Anlässe

Rechtsvorschriften