Bürgermeisterbrief - Markt Elsenfeld
Markt Elsenfeld

Bürgermeisterbrief

Matthias Luxem

Liebe "Elsenfelder",

… bevor ich zu meinen eigentlichen Inhalten heute komme, möchte ich doch zuerst nochmals mein ganz persönliches Dankeschön und unser aller Anerkennung für das begeisternde Kinderfest 2017 aussprechen. Was hier die Organisatoren und alle beteiligten Akteure (siehe S. 18/19 aktuelles Amtblatt) am Sonntag im und um das Bürgerzentrum herum geleistet und geboten haben, war wirklich ganz toll und mehr als gelungen. Vielen, vielen D A N K !!!

Danke sage ich auch gerne den Damen und Herren des Gemeinderates und unserem Kämmerer Kai Hohmann dafür, dass wir am Montag einen soliden und sehr inhaltsvollen Haushalt verabschieden konnten. Er ist die Grundlage unseres politischen Handelns und ermöglicht der Verwaltung, die Umsetzung vieler Maßnahmen und des eigentlichen Betriebsablaufes aller Einrichtungen. Alle drei Fraktionen haben aus ihrer jeweiligen Sicht und ihren individuellen Schwerpunkten den Haushalt beleuchtet und kommentiert. Dabei kam deutlich zum Ausdruck, dass wir am großen Ganzen unseres Handelns gemeinsam an einem Strang ziehen und wir uns unserer Aufgabenvielfalt sehr bewusst sind.
Einen Wehrmutstropfen gab es allerdings an diesem Abend liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, nämlich …. das öffentliche Interesse war mehr als nur mager und das waren wir zum Haushalt bis dato so nicht gewohnt. Entweder war der Vorbericht in der Tagespresse so ausführlich oder …. ?? …. sei’s drum …… wir interpretieren es als Ihr großes Vertrauen.

Großes Vertrauen mit einer erfrischenden Portion Offenheit, Fachkompetenz und strahlendem Wesen hat auch unsere neue Weinprinzessin Ellena Rockel. Die Weinbaugemeinde Elsenfeld, mit ihrer Weinperle Rück, hat mit ihr wieder eine würdige Repräsentantin für die edlen Tropfen unserer fleißigen Winzer. Ich habe mich über ihre Entscheidung und somit über die Beendigung einer 28-jährigen hoheitlichen Vakanz sehr gefreut und bin mir ganz sicher, dass es uns allen ebenso geht.

So wünsche ich noch allen „Vätern“ einen geselligen Vatertag und uns allen ein sommerliches „Brückenwochenende“.

Ihr
Matthias Luxem
, Erster Bürgermeister