Bürgermeisterbrief - Markt Elsenfeld
Markt Elsenfeld

Bürgermeisterbrief

Matthias Luxem

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

… am 24. Juli wird der Marktgemeinderat einen neuen Seniorenbeirat wählen. Die erste Dreijahresperiode geht zu Ende und die Damen und Herren des Beirates können mit großer Zufriedenheit auf ihr ehrenamtliches Wirken zurückblicken. Damit jedoch ein neuer Beirat gewählt werden kann, sollen und dürfen Sie, liebe Elsenfelder, Rück-Schippacher und Eichelsbacher, Personenvorschläge einreichen. Dazu wurde in der Rundschau Nr. 21 vom 26. Mai ein gelbes Kandidaten-Vorschlagsblatt eingelegt, das wiederum bis zum 18. Juni im Rathaus einzureichen war. Der Rücklauf war jedoch mehr als nur spärlich und ich mache keinen Hehl daraus, dass ich darüber schon etwas enttäuscht bin ----- und der Seniorenbeirat bestimmt auch. Vergessen, übersehen oder auch kein Interesse, sei es drum. Wir würden uns darüber freuen, wenn über das Wochenende, also die nächsten 4 Tage, noch weitere Vorschläge eingehen würden. Wahlvorschläge können von allen volljährigen Einwohnern von Elsenfeld, Rück-Schippach und Eichelsbach eingereicht werden. Selbstverständlich darf man sich als engagierter Mitbürger auch selbst melden. Ihre Vorschläge können Sie im Rathaus einreichen. Sollte der gelbe Einleger nicht mehr vorliegen, können Sie im Rathaus gerne welche nachholen oder auf unserer Homepage-Startseite herunterladen. Ich bedanke mich jetzt schon für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich auch nochmals persönlich für die große Unterstützung und das Interesse am Dienstag auf dem Dorfplatz in Rück-Schippach, beim Empfang der Bewertungskommission zum Bezirkswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden“. Die Damen und Herren der Kommission waren sehr beeindruckt und wir haben uns bestmöglich präsentiert. Das war Chapeau! und darauf können wir gemeinsam stolz sein!

Mit dieser Freude geht es in ein geselliges Wochenende bei Kabarett in der Kronenscheune, beim Johannes-Schoppen auf dem Rücker Kirchplatz und auf dem Wald-Schützenfest. Wohin Sie auch gehen, ich wünsche Ihnen dabei viel Vergnügen.

Ihr
Matthias Luxem
, Erster Bürgermeister